Der namenlose riesige costa-ricanische Stummelfüßer

Stummelfüßer sind eine Gruppe von Tieren, die sich so von anderen Tieren unterscheiden, dass Wissenschaftler ihnen ihren ganz eigenen Stamm (Onychophora genannt) gegeben haben. Die meisten von ihnen sind nur 3-5 cm lang, aber der Größte ist ein enormes Monster von einem Stummelfüßer – es wächst bis zu 22 cm lang! Die Babies dieser Spezies sind größer als die Erwachsenen der meisten anderen Arten!

Dieser gigantische Stummelfüßer lebet in den Dschungeln von Costa Rica und legt keine Eier. Sie können hier ein Bild von ihm sehen. Es wurde von einem Biologen namens Alejandro Solórzano entdeckt.

Es gibt jedoch eine Sache über die Sie sich wundern – wie wird dieser riesige Stummelfüßer genannt? Und die schlechten Nachrichten sind – das arme Lebewesen hat überhaupt keinen Namen! Formalerweise nennen es die Experten in diesem Feld den riesigen Stummelfüßer. Wie auch immer, dies kann nicht sein offizieller Name sein bis ein Wissenschaflter sich die Zeit nimmt, das Lebewesen zu studieren und einen Essay darüber für einen anderen Wissenschaftler schreibt. In diesem Essay, wird der Wissenschaftler über einen offiziellen Namen für diesen riesigen Stummelfüßer entscheiden. Er oder sie könnte es den „riesigen Stummelfüßer“ nennen, aber sie könnten es genauso gut „Solórzanos Stummelfüßer“ nennen. Bis der richtige Wissenschaftler diesen Essay schreibt, bleibt dieses costa-ricanische Wunder ohne einen Namen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *