Die größten Stummelfüßer der Welt!

Was ist ein Stummelfüßler?

Stummelfüßer haben Beine wie eine Raupe. Jedes Bein kann von internen Muskeln verkürzt und gebogen werden. Ist das nicht cool? Stummelfüßer sind so verschieden von anderen Wesen, das sie ihren eigenen Stamm bekommen haben (ein Stamm ist die weitmöglichste Gruppe von ähnlichen Tieren) – Wissenschaftler nennen diese Onychophora. Sie leben in Wäldern und sind sehr farbenfroh. Meistens sind sie nur 3-5cm lang. Die Stummelfüßer sind der einzige Stamm, die kein Mitglied enthalten, dass fähig ist im Wasser zu leben! Manche Stummelfüßer legen Eier, andere nicht. Sie atmen durch ihre Körperoberfläche. Sie haben zwei Antennen. Manche Spezies der Stummelfüßer haben nur ein Auge. Es sind über 100 verschieden Arten von Stummelfüßern bekannt und Wissenschaftler entdecken andauernd mehr.

Ein typischer Samtwurm
Ein typischer Stummelfüßer – Fotografie von Bruno Vellutini

Was ist der größte Stummelfüßer?

Die größten Stummelfüßer gehören zu einer Spezies welche nicht einmal einen Namen hat! Es wächst bis zu 22 cm lang und lebt in den Dschungeln von Costa Rica. Das Neugeborene dieses Stummelfüßers ist größer als die Erwachsenen der meisten Spezies! Der riesige Stummelfüßer legt keine Eier.

Was essen Stummelfüßer?

Stummelfüßer sind Jäger – sie schleichen sich an ein leckeres Insekt heran und versprühen einen klebrigen Schleim um es für sein Essen zu fangen. Sie sind in der Lage den Schleim bis zu einer Distanz von bis zu 30 cm zu spritzen – das ist 1 Fuß! Sie haben feine Zähnchen, welche sie dazu benutzen um ihr Futter durchzukauen. Unterschätze sie nicht wegen ihrer Größe! Sie können sogar große Schnecken zerkauen.

Wo leben Stummelfüßer?

Stummelfüßer bevorzugen dunkle, feuchte Orte. Sie werden in tropischen Regenwäldern und südlich bei Tasmanien gefunden. Zwei Spezies leben in den Spalten von Höhlen. Manche Leute mögen es sogar, Stummelfüßer als Haustiere zu halten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *