Eulen

 

Beschmutzte Nordeule
Fleckenkauz

Es gibt 200 Eulenspezies auf der Welt. Sie haben einen guten Gehörsinn und gutes Sehvermögen. Du kannst sie fast überall auf der Welt finden, ausser der Antarktis, Grönland und einige abgeschottete Inseln. Ihre Eier sind weiss und kugelförmig. Sie legen ein paar bis zu einem Dutzend Eier, abhängig von der Spezies. Die Muttereule nimmt sich Zeit, um Eier zu legen. Die Eier werden in einem Abstand von 1 bis 3 Tagen gelegt und nicht auf einmal. Anders als andere Vögel, bauen Eulen keine Nester. Sie suchen nach einem abgelegenen Nistplatz oder nach einem zurückgelassenen Nest in den Bäumen, Untergrundgruben oder in Gebäuden, Scheunen und Höhlen.

Die meisten Eulen sind nachtaktiv und schlafen während des Tages, genauso wie Fledermäuse. Manche Eulen sind während den Dämmerungsstunden zwischen Morgendämmerung und Abenddämmerung aktiv, zum Beispiel die Sperlingskäuze. Eine Eulen sind während des Tages aktiv, zum Beispiel der Kaninchenkauz und die Sumpfohreule.

Eulen sind in der Lage, leise zu jagen und ihre Beute sehr gut zu überraschen. Das ist so, weil sie mit blassfarbigen Federn bedeckt sind, die dazu führen, dass man sie kaum sieht. Eulen neigen dazu, die Farben ihrer Umgebung zu kopieren. Die Schnee-Eule zum Beispiel, welche bleichweiss ist passt perfekt in ihre Umgebung. Der Mangokauz, der braune, getönte und schwarze Federn hat machen es unmöglich, ihn zwischen den Bäumen im Wald zu entdecken. Die weltgrößte Eule ist der eurasische Uhu. Die größte Eule überhaupt war der Ornimegalonyx, welcher um die 1,1 Meter hoch war!

Schneeeule
Schnee-Eule

Sie haben spezielle Flügel, welche ihnen erlauben, leise zu fliegen. Sie haben einen scharfe Schnabel und kräftige, scharfe Krallen, welche dazu benutzt werden ihre Beute zu töten. Dann verschlucken sie es im Ganzen, ausser die Beute ist zu groß. Ihr Schnabel ist kurz, gekrümmt und zeigt nach unten. Da der Schnabel nach unten zeigt, blockiert er ihre Sicht nicht. Sie ernähren sich von Insekten und kleinen Nagetieren wie Mäusen, Ratten und Kaninchen. Manche fressen nur Fisch.

Eulen sind unfähig ihre Augen zu bewegen, aber können ihren Kopf um 270 Grad drehen! Ist das nicht super? Da sie umhersehen können ohne ihren Körper zu bewegen, machen sie viel weniger Geräusche bei der Jagd auf Beute. Die Augen von Eulen sind Seite an Seite platziert, nicht wie bei anderen Vögeln. Also können sie beide  Augen benutzen, um entfernte Gegenstände zu sehen. Sie sind jedoch weitsichtig und können keine Objekte sehen, die sich nur ein paar Zentimeter vor ihren Augen befinden.

Eulen haben Ohren, die an verschiedenen Stellen auf dem Schädel angebracht sind. Dies hilft den Eulen, herauszufinden, wo ihre Beute ist. Sie sind dazu fähig, sogar das kleinste Geräusch einer umherschleichenden Maus wahrzunehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *