Krontauben

 

Die Victoria-Krontaube
Die Victoria-Krontaube

Es gibt drei große Krontauben auf der Welt. Da wärne die Krontaube, die Rotbrust-Krontaube und die Victoria-Krontaube. Sie haben fast die Größe eines Truthahns. Sie wiegen zwischen 2-4kg. Sie sind die größten Mitglieder der Taubenfamilie. Die drei erwähnten Krontauben sehen ähnlich aus.

Sie sind große blaugraue Vögel mit dunklen, kastanienbraunen Farben unterhalb. Sie unterscheiden sich von anderen Tauben, da sie 16 Schwanzfedern haben, anstelle von nur 12 Schwanzfedern.

Sie leben in Neuguinea und in einigen umgebenden Inseln. Sie fressen Früchte, Samen und Schnecken. Die Männchen und Weibchen sind fast identisch. Beide, sowohl Mama als auch Papa helfen dabei, das Ei warm zu halten. Das Ei benötigt um die 28 bis 30 Tage um zu schlüpfen. Das Ei ist weiss. Sie produzieren für ihre Kinder „Kropfmilch“ sowie die Flamingos. Beide, sowohl Mami als auch Vati sind dazu fähig, diese „Kropfmilch“ zu produzieren. Ihr Küken braucht 30 Tage, bis es bereit ist zu fliegen und unabhängig zu sein. Sie können bis zu über 20 Jahre alt werden.

Sie machen ihre Nester aus den Ästen und Wurzeln aus Büschen und Bäumen. Sie lieben hohe Hecken. Sie neigen dazu, einander Partner fürs Leben zu sein. Sie beginnen ihren tag mit einem Chor von Rufen, bevor sie auf die Jagd gehen. Sie schlürfen nicht, wenn sie trinken. Stattdessen tunken sie ihren Schnabel ein und saugen das Wasser zum Trinken aus. Ihr Schnabel ist für sie wie ein Strohhalm. Sie bewegen sich in Schwärmen während des Tages fort und ruhen in der Nacht ebenfalls in Schwärmen. Sie mögen die gegenseitige Anwesenheit und neigen dazu, sicherer vor ihren Feinden zu sein, wenn sie sich in Schwärmen befinden.

Diese Tauben werden aufgrund des wunderschönen Federschopfes auf ihren Köpfen und auch wegen ihres leckeren Fleisches gejagt. Also um sicherzustellen, dass diese Tauben nicht aussterben, gibt es jetzt Gesetze um sie zu schützen. Nichtsdestotrotz sind  für den größten Teil verschwunden, besonders in der Nähe von bewohnten Gebieten. Es wurde berichtet, dass sie immer noch sehr present im wilden Dschungel von Neuguinea sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *