Ornimegalonyx

 

Der Ornimegalonyx war die größte Eule überhaupt
Der Ornimegalonyx war die größte Eule überhaupt

Der Ornimegalonyx ist eine ausgestorbene Spezies von Rieseneulen. Sie ist vor etwa 9000 Jahren ausgestorben. Die Fossilien wurden auf den Inseln von Kuba entdeckt. Es ist die größte Eule überhaupt.

Diese Rieseneule war um die 1,1m hoch. Sie konnte nur kurze Distanzen fliegen, so wie ein Truthuhn. Eventuell flog der Ornimegalonyx überhaupt nicht. Er wog mehr als 9 kg. Er hatte lange, kraftvolle Beine, einen wuchtigen Körper und einen kurzen Schwanz. Er war ein leistungsstarker Läufer. Kurz gesagt bevorzugten diese Eulen zu rennen anstatt zu fliegen, außer sie waren dazu gezwungen.

Sie nisteten in Höhlen und jagten Nagetiere und Riesenfaultiere im Wald. Sie waren dazu in der Lage, Beute die mehr als 35 kg wiegt, zu töten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *