Weißes Nashorn

Das weiße Nashorn ist ein Unpaarhufer. Es ist das größte vom ganzem Unpaarhufer und vierte größte lebende Landsäugetier nach den Elefanten. Das größte notierte weiße Nashorn gewogen ungefähr 4530 Kilogramm (9600 lbs). Es wiegt normalerweise zwischen 1350 bis 3600 Kilogramm (3000 bis 14000 Pfund). Die Männer sind etwas schwerer als die Frauen. Es hat einen kurzen Hals und einen sehr breiten Kasten. Der Kopf und die Körperlänge ist 3,4 bis 4,2 Meter (11 bis 14 Fuß). Das Endstück ist ungefähr 50 bis 70 Zentimeter (20 bis 27 Zoll). Seine Schulterhöhe ist ungefähr 1,5 bis 1,9 Meter (60 bis 80 Zoll).

Das weiße Nashorn
The White Rhinoceros

Auf seiner Schnauze hat es zwei Hörner, eins hinter dem anderen. Das vordere Horn ist größer und es ist ungefähr 90 Zentimeter (3 Fuß) in der Länge. Das hintere Horn ist kleiner. Es misst ungefähr 55 Zentimeter (22 Zoll). Ein durchschnittliches Paar Hörner des weißen Nashorns wiegt ungefähr 6 Kilogramm (13 Pfund). Die Hörner sind nicht wahre Hörner wie die Hörner eines Büffels, der Antilope oder des Schafs. Es wächst von der Haut und wird vom gleichen Material wie Haar und Zehennägel gemacht. Das weiße Nashorn ist das einzige Säugetier mit Hörnern, die keinen Knochen nach innen haben. Die Hörner sind austauschbar – wenn sie zerrissen erhalten, fängt ein neues Horn an zu wachsen, und in den jungen Rhinos wird es vollständig ersetzt möglicherweise. Nicht ist das kühl? Frauen benutzen ihre Hörner, um ihre jungen Rhinos zu schützen, während Männer ihre Hörner in den Kämpfen mit anderen Rhinos benutzt. Die Hörner werden für traditionelle chinesische Medizin in China, in Taiwan und in Südkorea benutzt. Leute denken, dass sie Fieber und Kopfschmerzen verringert, obwohl es gerade Zehennagelmaterial ist. Es wird auch verwendet, um traditionelle Halsketten zu machen.  Dieses ist ein Grund, warum weiße Nashörner gejagt werden.

Das weiße Nashorn haben auch einen Buckel auf der Rückseite ihres Halses. Der leistungsfähige Muskel im Buckel lässt das weiße Nashorn seinen schweren Kopf oben von der normalen weiden lassenden Position anheben sehr schnell. Sie haben nicht Eckzähne oder Schneiden, stattdessen benutzen sie ihre breiten quadratischen Lippen, um Gras weg von den offenen Wiesen in Südafrika zu beißen. Sie reiben das Gras zwischen zwei Molaren auf dem Spitzenkiefer und zwei Molaren auf dem unteren Kiefer. Sie haben ein gutes Verdauungssystem, zum dieser Gräser der geringen Qualität zu verdauen.

Jeder der 4 gedrungenen Füße des weißen Nashorns hat drei Zehen. Deshalb sind ihre Abdrücke wie Kreuzass geformt. Sie haben sehr kleines Haar auf ihren Körpern, die mit den meisten anderen Säugetieren verglichen werden. Ihr nur Haar ist auf den Fransen ihrer Ohren und auf ihren Endstücken.

Sie werden weißes Nashorn wegen ihrer breiten quadratischen Lippen genannt. Das Wort „Weiß“ lässt nichts yo mit der Farbe ihrer Haut tun, die nicht weiß ist – stattdessen, ist es, weil das niederländische Wort für „weit“ oder das wijd, wie das englische Wort für „Weiß“ klingt. Sie werden auch das Quadrat-Lippige Nashorn oder Ceratotherium simum genannt.

Ihre Farbe reicht vom gelblichen Braun bis zu Grau. Sie sind Herbivore grazers, die Gräser essen. Sie ziehen es vor, die kürzesten Körner zu essen. Das weiße Nashorn ist eins der größten Tiere, das gerade Gras isst! Es trinkt zweimal täglich, wenn Wasser verfügbar ist, aber, wenn es eine Dürre gibt, es 4 bis 5 Tage ohne Wasser in Südafrika wohnen kann. Sie können bis 80 Liter (20 Gallonen) Wasser ein Tag trinken. Das weiße Nashorn hat keine Schweissdrüsen. An den heißen Tagen spielen sie und begraben sich in einer Schlammgrube. Der Schlamm hält das weiße Nashorn kühl. Der Schlamm treten auch als ein natürliches Wanzenabwehrmittel für das weiße Nashorn auf. Er schützt das weiße Nashorn vor schneidenden Fliegen und tickt.

Weißes Nashorn und Mensch
White Rhinoceros And Human

Das weiße Nashorn hat eine milde und leichte Persönlichkeit. Sie neigen, Konflikt zu vermeiden. Weißes Nashorn schaut langsam, wenn sie gehen, aber sie in der Lage sind, in kurzen Entfernungen schnell aufzuladen. Das weiße Nashorn kann bei 50km pro Abstände der Stunde (30 MPH) kurz laufen.

Weiße Nashörner sind zu brummen, zu schnauben, squeal wenn Bedrängnis oder Knurren in der Lage, wenn sie bedroht werden. Sie leben in einer Herde, die aus bis 14 Tieren besteht. Sie sind normalerweise weibliche Rhinos. Die meisten erwachsener Mannweißen Nashörner leben allein. Das stärkste männliche weiße Nashorn markiert sein Gebiet mit seinem poo und Pipi. Der Mist wird in Stapel gelegt. Er hat möglicherweise 20 bis 30 dieser Stapel des Mists, zum anderen weißen Nashorns zu warnen, sein Gebiet nicht einzudringen. Nicht dass ist eine einzigartige Weise der Verteidigung eines Gebiets! Eine andere Weise der Markierung seines Gebiets wischt seine Hörner aus Büsche oder den Grund ab und reibt mit seinen Füßen, bevor sie Urin sprüht.

Das weiße Nashorn hat schwache Vision. Es ist, einen beweglichen Gegenstand weg zu sehen bis 150 Fuß (45 Meter), aber sie sind nicht imstande, eine Person zu lokalisieren, die noch nur 100 Fuß (30 Meter) weg steht. Aber sie haben ausgezeichnete Geruchssinne und Anhörung.

Eine weißes Nashorn-Mutter und ein Kalb - Fotografie durch James-Tempel
A White Rhinoceros Mother And Calf – Photograph by James Temple

Weibliche Rhinos entbinden normalerweise nur zu einem Babynashorn auf einmal. Das Babynashorn wiegt zwischen 40 und 65 Kilogramm (90 bis 140 lbs). Das Babynashorn, genannt ein Kalb, wird von seiner Mutter gegen alle Fleischfresser geschützt. Sie kämpft kräftig, um ihr Kalb sicher zu halten. Es ist nicht in der Lage, für die ersten 2 bis 3 Tage seines Lebens ständig zu gehen. Das Kalb beginnt, auf Gras nach 3 Monaten abzunagen, aber stoppt nur, die seine Muttermilch nach einem Jahr oder mehr zu nehmen. Das Kalb squeal, wenn es Milch wünscht. Die Mutter hat nur ein Kalb jede zwei und Hälfte zu fünf Jahren. Bevor sie einem neuen Kalb entbindet, jagt sie zuerst weg ihr gegenwärtiges Kalb. Das Kalb lebt nicht eigenständig, bis es ungefähr 3 Jahre alt ist.

Erwachsene weiße Nashörner haben keine natürlichen Fleischfresser wegen ihres großen. Sogar die jungen werden selten in Angriff genommen, weil ihre Mutter immer dort sie schützen soll. Sowieso würde kein Tier genießen, sie wegen ihrer starken Haut zu essen.

Weißes Nashorn kann 40 Jahren alt im wilden und bis 50 Jahren gerecht werden alt in der Gefangenschaft. Leider schwindet die Bevölkerung des weißen Nashorns sterben zum illegalen Jagd- und Lebensraumverlust. Erhaltungsbemühungen sind, diese Rhinos vor Löschung zu schützen durchgeführt worden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *