Der Atlasspinner – der größte Schmetterling der Welt!

Informationen über den Atlasspinner, Attacus atlas

Dieser größte Schmetterling kann in den tropischen und subtropischen Wäldern Südasiens, Südchina gefunden werden und ist ein häufig gesehener Schmetterling im malayischen Archipel,
Atlasspinner - die größte Motte in der Welt und das Insekt mit den größten Flügeln

Der Atlasspinner hat größere Flügel als jedes andere Insekt!

von Thailand bis hin zu Singapur und Indonesien. Von allen möglichen Insekten haben sie die größte Flügelfläche – ungefähr 400 Quadratzentimeter! In Indien werden Atlasspinner für die Seide ihrer Kokons kultiviert – sie produzieren braune Seide, die ein bisschen wie Wolle ist. Ihre Kokons werden in Taiwan als Geldbeutel benutzt! Es wird der Atlasspinner genannt, weil seine großen Flügelmuster wie eine Landkarte aussehen.

Die weiblichen Atlasspinner sind größer und schwerer als die Männchen. Die Flügelspitzen sind hakenförmig und sehen aus wie ein kompletter Schlangenkopf mit Augen, um Feinde zu verschrecken. Ihre Körper sind haarig und klein verglichen mit ihren Flügeln. Sie variieren in der Farbe, in verschiedenen braunen Zwischentönen. Die weiblichen Atlasspinner legen Eier. Diese Eier werden sich nach 2 Wochen in staub-grüne Raupen verwandeln. Sie essen die Blätter von Zitrusbäumen und anderen immergrünen Pflanzen. Die erwachsenen Schmetterlinge erscheinen nach einem Monat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *